Einladungswettbewerb - Quartiersentwicklung am Bahnhof Kronberg zum Neubau eines Hotels, eines Kammermusiksaals
sowie eines Studien- und Verwaltungszentrums der Kronberg Academy

Die Stadt Kronberg im Taunus strebt seit über 10 Jahren eine Entwicklung der Brachflächen rund um den S-Bahnhof Kronberg an. 2012 wurde mit einem neuen Rahmenplan erneut eine Entwicklung an dieser Stelle angestoßen. Der Rahmenplan sieht auf einer Teilfläche den Bau eines Hotels vor. Die Contraco GmbH verfügt aktuell über eine zeitlich begrenzte, exklusive Kaufoption für diese Teilfläche. Bereits seit April 2012 besteht eine Vereinbarung zwischen Contraco und einem international tätigen Hotelkonzern zur grundsätzlichen Zusammenarbeit bei der Entwicklung und dem Betrieb des Hotels am Bahnhof. Neben dem Bau eines Hotels mit ca. 110 Zimmern ist zudem der Neubau eines Kammermusiksaals für die Kronberg Academy, eine renommierte Institution für klassische Musik, sowie der Bau eines Studien- und Verwaltungszentrums vorgesehen.